Home

Interkulturelle Wochen in Steinfurt

Hidden Figures
am 20.09. um 20:00 Uhr und 25.09.17 um 20:00 Uhr - Eintritt 6 €

Ein Dorf sieht schwarz
18.09. um 20:00 Uhr und 27.09.17 um 20:00 Uhr - Eintritt 6 €
20.09.17 um 09:00 Uhr im Rahmen des fairen Frühstücks - Eintrtt 4 €

Tickets gibt es ab sofort im Kino oder online durch Klick auf die Uhrzeit

Hidden Figures erzählt die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson - herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen in der Geschichte gelten: Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn geschickt. Eine fantastische Errungenschaft, die der Nation neues Selbstbewusstsein gab, das Rennen im Weltall neu definitierte und die Welt aufrüttelte. Dieses visionäre Trio überschritt Geschlechts- und Rassengrenzen. Nach einer wahren Geschichte

Ein Dorf sieht schwarz: Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Er und die Familie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den Exoten das Leben schwer zu machen. Aber wer mutig seine Heimat verlassen hat und einen Neuanfang in einem fremden Land wagt, lässt sich so leicht nicht unterkriegen.

Mehr Infos & Tickets:

Sonntag - Matinee

Ab Oktober gibt es wieder unsere Sonntag - Matinee

Sonntags um 11:00 Uhr zeigen wir ausgesuchte Filme - auch aus dem Arthouse Bereich, welche aus platzgründen sonst nur schwer den Weg in unser Programm finden könnten.

Los geht es ab dem 1. Oktober mit dem Film Hampstead Park - Aussicht auf Liebe mit Diane Keaton, Brendan Gleeson und Lesley Manville. Tickets gibt es ab sofort hier

Die exzentrische Emily Walters stammt ursprünglich aus Amerika, doch lebt nun schon mehrere Jahre im Londoner Nobelviertel Hampstead, wo sie sich aber zunehmend fehl am Platz fühlt. Da beobachtet sie eines Tages zufällig, wie eine Gruppe von Schlägern auf den kauzigen Donald Horner losgeht, der bereits seit vielen Jahren in einer selbstgebauten Hütte im weitläufigen Hampstead Park wohnt. Die Schläger, so stellt Emily bald fest, sollten ihn vertreiben, damit seine Hütte zur Errichtung eines Luxusbauprojekts abgerissen werden kann.

Mehr Infos & Tickets:

Fack Ju Göhte Triple

Fack Ju Göhte Triple Feature

Am Mittwoch, den 25. Oktober und am Samstag, den 28. Oktober zeigen wir euch alle drei Teile von FACK JU GÖHTE

Los gehts Mittwoch um 19:30 Uhr mit dem ersten Teil, gegen 21:45 Uhr zeigen wir euch den zweiten Teil und um 00:01 Uhr am 26. zeigen wir euch als erstes exklusiv in einer Vorpremiere den neuen dritten Teil von Fack Ju Göhte.

Samstag starten wir um 10:30 mit dem ersten Teil, ca. 12:45 mit dem zweiten und ca. 15:15 Uhr mit dem neuen dritten Teil von Fack Ju Göhte.

Der Eintritt für alle drei Teile beträgt jeweils 15 €. Sichert euch schnell eure Tickets.

1. FACK JU GÖHTE 1
Um an seine Diebesbeute zu gelangen, muss sich der raubeinige Kleinganove ZEKI als Aushilfslehrer ausgeben und trifft im Lehrerzimmer auf seine ehemalige Schulfreundin LISI, die inzwischen Referendarin geworden ist. Als sie merkt, dass er den Job nicht ernst nimmt, sorgt sie dafür, dass er die Problemklasse der Schule übernehmen muss, vor der sich alle Lehrer fürchten. Nachdem er die Chaosklasse mit seinen pädagogisch weniger wertvollen, jedoch nachhaltigen Lehrmethoden wieder auf Spur gebracht hat, steht er selbst vor der Entscheidung, ob er seine vermutlich letzte Chance auf ein anständiges Leben und die große Liebe ergreifen will.

2. FACK JU GÖHTE 2
Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller, aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster die altsprachliche Konkurrenzschule ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goethe-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. Müller und Schnabelstedt werden zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küsten-Kaff verdonnert.

3. FACK JU GÖHTE 3
Deutschlands beliebteste Bildungslücke -Herr Müller- ist zurück!
Die Goethe-Gesamtschule öffnet wieder ihre Türen und Metalldetektoren. Im politisch unkorrekten Finale der Trilogie um Herrn Müller und seine Problemschüler Chantal, Danger und Co nimmt die Underdog-Truppe nochmal den Kampf gegen das deutsche Bildungssystem auf.
Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M'Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert

Mehr Infos & Tickets:

Dirty Dancing wird 30 Jahre

„Ich habe eine ( Fritz - ) Wassermelone getragen!“

Dirty Dancing wird 30 Jahre alt und das muss gefeiert werden!
Am 8. Oktober zeigen wir euch den Kultfilm bei uns im Kino Steinfurt.
Erlebt Johnny und Baby mit einer leckeren Fritz - Wassermelone
•8. Oktober – 18:00 Uhr
•Eintritt: 8,50 €
(inkl. einer Flasche Fritz Wassermelone)
Karten gibt es ab sofort online hier oder an der Kinokasse zu kaufen. Reservierungen sind, sofern noch Karten vorhanden sind, ab dem 2. Oktober möglich

Am 08. Oktober 1987 kam DIRY DANCING zum ersten Mal in die (west)deutschen Kinos. Der Hollywoodstreifen mit Patrick Swayze in der Hauptrolle wurde zum Kassenschlager und löste einen Boom in den Tanzschulen aus. Alle wollten den Mambo tanzen können wie der Held aus dem Film. Alleine in Deutschland lockte "Dirty Dancing" acht Millionen Besucher in die Kinos. Bis heute ist der Zauber von "Dirty Dancing" ungebrochen.
Im Sommer des Jahres 1963 begibt sich Familie Housemann ins beliebte Ferienziel "At Kellerman's". Das Familienoberhaupt, seines Zeichens Arzt, hat sich Frau sowie beide Töchter gepackt und ins vermeidliche Urlaubsparadies entführt, um dort den Sommerurlaub zu verbringen. Doch die 17jährige Frances erlebt in der perfekten, amerikanischen Familienidylle die pure Langeweile. Für einen heranwachsenden Teenager nicht gerade die prickelndste Umgebung. Aus diesem Grund schleicht sich die junge Frances alias "Baby", eines Abends, ganz unverfroren ins Quartier des Hotelpersonals wo sie den Tanzlehrer Johnny Castle kennenlernt. Das verbotene am "schmutzigen Tanz" und das Eindringen in eine komplett andere, abseits des Hotelalltages stattfindenden Welt, reizt Baby. Sie verliebt sich in den gut aussehenden Frauenschwarm Johnny, der ihr das Tanzen beibringt.

Mehr Infos & Tickets:

Auf der Suche nach dem alten Tibet

Sondervorstellung mit dem Regisseur Vilas Rodizio

Sonntag, den 8.10. um 20:15 Uhr - Tickets gibt es ab sofort hier

Mit der Kamera im Rucksack und von den Chinesen unbemerkt, durchstreift der Filmemacher Vilas Rodizio den tibetischen Himalaja auf der Suche nach den Überresten der Jahrtausende alten buddhistischen Yogi-Traditionen.

Begleitet von einer eindrucksvollen Photographie der Berglandschaften taucht der Zuschauer immer tiefer ein in eine Welt, die rätselhaft und faszinierend zugleich ist.In ruhigen Bildern erzählt der Film die Geschichten von Yogis, die alleine durch die Kraft ihres Geistes von der Kälte der tibetischen Winter unberührt bleiben, von Meditationsmeistern, die Fußabdrücke im Felsen hinterlassen, oder von unerklärlichen Reliquien, die hoch verwirklichte Lamas bei ihrem Tod als Zeichen für die Nachwelt zurücklassen.

Das Ergebnis ist ein mit Liebe gezeichnetes Porträt einer Kultur, die mit unserem Weltbild nicht zu erklären ist.

Mehr Infos & Tickets:

Ich. Du. Inklusion. - Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

nach dem Erfolg des in NRW gedrehten Filmes ICH. DU. INKLUSION. - WENN ANSPRUCH AUF WIRKLICHKEIT TRIFFT werden wir diesen am 16. Oktober um 19:00 im Rahmen einer Sonderveranstaltung zeigen - Tickets gibt es hier

Im Anschluss wird der Filmemacher Thomas Binn bei uns zu Gast sein und über das Thema (Anspruch und Wirklchkeit der Inklusion) in einer Podiumsdiskussion im Kinosaal mit dem Publikum in Kontakt treten, Fragen klären und Kontrovers über das Thema diskutieren.

Seit Sommer 2014 haben in Deutschland Kinder mit Unterstützungsbedarf einen Rechtsanspruch auf gemeinsamen Unterricht in den Regelschulen. Viele Förderschulen wurden daraufhin geschlossen. Der 90-minütige Dokumentarfilm Ich. Du. Inklusion. begleitet zweieinhalb Jahre 5 Grundschüler mit und ohne Unterstützungsbedarf. Sie sind Teil des ersten offiziellen Inklusionsjahrgangs an der Geschwister-Devries-Schule in Uedem in NRW. Aufgezeigt wird ein offener und direkter Schulalltag und wie es ist, wenn der Inklusionsanspruch auf Wirklichkeit trifft.

Mehr Infos & Tickets:

Geocaching International Film Festival 2017

am 05.11.2016 um 11:00 Uhr im Kino Steinfurt - Karten gibt es ab sofort hier

Das Geocaching International Film Festival (GIFF) ist das Finale des diesjährigen Filmwettbewerbes von Groundspeak.
Bei dem Filmwettbewerb konnten Geocacher aus aller Welt ihre Cacheerlebnisse einreichen.

Das Geocaching International Film Festival (GIFF) präsentiert exclusiv die 16 Finalisten, die im Vorendscheid von ausgewählt wurden.
Wir möchten euch einladen an dieser Filmvorführung teilzunehmen und anschließend mit anzustimmen.

Die Filme dauern gesamt ca. 1 Stunde.

Wir starten mit dem Filmfestival ab 11:00 Uhr und werden voraussichtlich gegen 13:00 Uhr so langsam das Event beenden.
Der Eintritt beträgt 4 € pro Person.
Nach der Filmvorführung besteht noch die Möglichkeit zum
Reden • Quatschen • Klönen • Sabbeln • Tratschen • Mitteilen • Dicovern • Tauschen • und all das tun, was man bei anderen Events halt auch so macht.

Bis dahin: Happy Hunting

Barbie - Die Magie der Delfine

BARBIE MIT NEUEN ABENTEUERN IM KINO - DIE MAGIE DER DELFINE

Samstag und Sonntag, 4.11,. + 5.11. sowie 11.11. + 12.11. bei uns im Kino

Seit der Veröffentlichung des ersten Barbie Films 2001 warten Mädchen weltweit jedes Jahr sehnsüchtig auf neue Abenteuer von Barbie. Im November kommt nun „Barbie – Die Magie der Delfine“ in die Kinos.
In Barbies brandneuem Kinofilm erleben sie und ihre Schwestern das Sommer-Abenteuer ihres Lebens, voller Spaß und magischer Begegnungen! Sie freuen sich auf einen tollen Sommer am Meer und möchten Ken bei seinem Sommerpraktikum besuchen. Dieser erforscht Delfine, die an einem Korallenriff leben. Während eines Tauchgangs im Riff entdecken die Schwestern sehr seltene, regenbogenfarbene Delfine, die nur einmal im Jahr erscheinen. Diese Begegnung beeindruckt sie so sehr, dass die Schwestern unbedingt mehr über die Erhaltung des Riffs erfahren möchten und über die Meerestiere, die dieses Riff bewohnen. Sie lernen Isla kennen, ihre mysteriöse neue Freundin. Ihre Mission ist ebenfalls der Schutz des Riffs. Das Abenteuer beginnt, als Barbie und die anderen herausfinden, dass Isla in Wirklichkeit eine Meerjungfrau ist. Aber den Schwestern bleibt keine Zeit ihre neue Freundschaft mit einer echten Meerjungfrau zu feiern, denn Isla braucht ganz dringend ihre Hilfe und auch die Hilfe der Delfine – sie müssen das Riff retten!
Die Geschichte soll jungen Mädchen Mut machen, sich auf dem Gebiet des Meereslebens zu betätigen und für dieses Sorge zu tragen.

Seit Barbies Einführung im Jahr 1959 hat sie mehr als 180 Karrieren ausgeübt, welche die Mädchen anregen sollen
verschiedenste Berufe zu entdecken. Mit der Botschaft „Du kannst alles sein“ sollen Mädchen gestärkt werden an ihre
eigenen Fähigkeiten zu glauben

Mehr Infos & Tickets:

5. Symposium "Liebe- der Stoff der die Welt zusammenhält!?"

Auch das 5.Symposium findet in diesem Jahr unter dem Namen:
"Liebe- der Stoff der die Welt zusammenhält!?" vom 22.-25.2.2018 in Ahaus u. Steinfurt statt.

Wir zeigen im Kino Steinfurt folgende Filme jeweils um 19:30 Uhr für 6 € Eintritt:

Alphabet am 24.01.18

Precious am 31.01.18

Eat, Pray, Love am 07.02.18

Verborgene Schönheit am 14.02.18

Im Anschluss an den Film laden wir zu einem kleinen Sektempfang mit Gesprächsrunde ein.

Mehr Infos & Tickets:

Schulvorstellungen im Kino Steinfurt

Kino als alternativer Lehrort

Liebe Lehrer und Lehrerinnen, verlegen Sie Ihren Unterricht doch einfach mal in den Kinosaal.

Wir bieten individuelle Veranstaltungen vormittags bereits für einzelne Schulklassen oder Gruppen. Filme aus dem laufenden Programm sowie eine große Anzahl älterer Filme sind jederzeit möglich. Wir bieten auch Filme in Originalsprache mit und ohne Untertitel ab 4 € pro Schüler an.

Die Lehrkräfte haben freien Eintritt!

Sollten die Schüler nicht die Erlaubnis erhalten, an der Süßwarentheke zu kaufen, teilen Sie uns dies bitte im Vorfeld mit.

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@kino-steinfurt.de oder sprechen Sie uns gerne direkt an.