HeuteWochenendekompl. Programm

Event

DANKE!!!

Die Steinfurter kämpfen für „ihr Kino“

500 Tickets für die Geistervorstellung! So viele konnte Nina Becker, Initiatorin der PayPal Spendenaktion zum Erhalt des Kino Steinfurt bereits kaufen. Heute wurden diese vor dem Kino – natürlich mit genügend Individualabstand – übergeben. „Das ist der Wahnsinn, wie die Menschen uns unterstützen“ so Betreiber Tobias Hamer. Auch online (www.kino-steinfurt.de) sind schon etliche Geistertickets verkauft worden – die Aktionen laufen weiter. „Frau Becker hat uns quasi „überredet“ zu dieser Aktion. Es fiel und fällt uns immer noch schwer, Geld anzunehmen ohne wirklich etwas dafür zu tun. Aber die Menschen wollen ihr Kino und kämpfen dafür. Jetzt müssen wir auch alle Wege gehen, um es zu erhalten.“

Das Kino Steinfurt hat seine Türen auf behördlichen Beschluss seit 16. März geschlossen. Es ist das einzige familiengeführte Kino in der Gegend und durch die Schließung fallen für die fünfköpfige Familie Hamer sämtliche Einnahmen weg. Da Frau Becker leidenschaftliche gerne mit Ihrer Familie ins Kino geht und für den Erhalt etwas tun wollte, rief sie kurzerhand zu einer PayPal Spendenaktion auf. Über 5000 € sind mittlerweile zusammengekommen, damit die Familie zumindest die Fixkosten in der toten Zeit bezahlen kann. Da noch nicht absehbar ist, wann die Kinos wieder öffnen dürfen, läuft die Spendenaktion weiter.

Ebenso wurde – für alle ohne PayPal – ein Spendenkonto eingerichtet:
 Tobias Hamer, DE59 4035 1060 0074 3098 16 bei der Kreissparkasse Steinfurt.

„Zum Glück dürfen wir über die KinoBar Burger, Popcorn und Co verkaufen“ sagt Tobias Hamer. „So kommt zumindest ein bisschen Geld rein, um die Zeit zu überbrücken. Wenn es so weitergeht, halten wir bis Ende Juni noch durch.

Wir sind gerührt und überwältigt von den Steinfurtern. Vielen, Vielen Dank.

« zurück