HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Novellierung Jugendschutzgesetz

FSK 12 ab 6 Jahren mit erwachsener Begleiltung (nicht mehr nur die Eltern)

Novellierung Jugendschutzgesetz: ab sofort gilt für eine FSK 12, dass der Zutritt mit einer erwachsenen Begleitung (müssen nicht mehr die Eltern sein) zulässig ist.

Offiziell hießt es: "Parental Guidance (PG): Kinovorstellungen ab 12 Jahren in Begleitung der Eltern oder einer erziehungsbeauftragten Person für Kinder ab 6 Jahren erlaubt.

Das Jugendschutzgesetz (§11 Abs. 2 JuSchG) ermöglicht Kindern ab 6 Jahren im Kino den Besuch von Filmen mit einer FSK-Freigabe ab 12 Jahren, wenn Sie von einem Elternteil oder Vormund begleitet werden. Jetzt gilt diese Regel auch, wenn die Kinder in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person sind.

Wer ist erziehungsbeauftragte Person? (§1 Abs. 1 S. 4 JuSchG) Eltern können die Erziehungsbeauftragung jeder volljährigen Person übertragen.

« zurück