HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm:

Events im Überblick


Mi, 23.09. Interkulturelle Wochen 'Die perfekte Kandidatin' auf arabisch + dt. Untertitel Tickets
fr, 25.09. 'Bill & Ted Face The Musik' Sondervorstellung Tickets
So, 27.09. Vorpremiere 'Jim Knopf und die wilde 13' 15:30 Tickets
Mo, 28.09. Interkulturelle Wochen 'Die perfekte Kandidatin' auf deutsch Tickets
Do, 01.10. 'Jim Knopf und die wilde 13' zum Bundesstart
Do, 08.10. 'Gott, du kannst ein Arsch sein!' im Programm
Di, 13.10. 'Stage Mother' Abend mit Drag-Queen Show Tickets
Mi, 14.10. Seniorenkino 'Fragen Sie Dr. Ruth' Tickets
-----------------------------------

Seniorenkino: - Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 14:00 Uhr                    
Cocktailwürfeln: - Jeden Montag von 19:00 bis 22:00 Uhr in der KinoBar
Happy Hour: - Täglich 18:00 - 19:30 Uhr in der KinoBar - Di. geschlossen
Bergfest: - Jeden Mittwoch in der KinoBar
Sneak Preview: - Jeden ersten Montag im Monat um 20:15 Uhr

Interkulturelle Wochen 2020

Interkulturelle Wochen in Steinfurt - Wir sind in diesem Jahr mit folgendem Film dabei:

"Die perfekte Kandidatin"

Mi, 23.09. um 19:30 Uhr (auf arabisch mit deutschem Untertitel) Tickets gibt es hier
und
Mo, 28.09. um 19:30 Uhr
(auf deutsch) Tickets gibt es hier

Inhalt: Dr. Maryam (Mila Al Zahrani) arbeitet als Ärztin in einem Krankenhaus einer Kleinstadt in der saudi-arabischen Provinz Riyadh. Allerdings wird es dort zunehmend schwerer die Patienten zu behandeln – und zwar nicht in erster Linie, weil sich immer wieder männliche Patienten weigern, sich von einer weiblichen Ärztin untersuchen zu lassen, sondern vor allem, weil die Zufahrt zum Krankenhaus aus einem Sandweg besteht, der bei Regen so matschig wird, dass ihn die Krankenwagen nicht mehr passieren können, ohne feststecken zu bleiben. Als Maryam eine medizinische Konferenz in Dubai besuchen will, wird sie am Flughafen nicht in den Flieger gelassen, weil man dazu die Unterschrift eines männlichen Vormundes braucht. Da ihr Vater, ein Musiker, gerade auf Tour ist, wendet sich Maryam an ihren politisch aktiven Cousin Rashid (Ahmad Alsulaimy), der gerade zufällig nach Kandidaten für das Amt des Gemeinderat-Vorstands sucht. Maryam beschließt kurzerhand, selbst für das Amt zu kandidieren, schließlich könnte sie dann auch endlich etwas an der matschigen Zufahrt zum Krankenhaus ändern. Aber natürlich gibt es da eine Menge Widerstände in dem Land, in dem Frauen überhaupt erst seit 2018 an das Steuer eines Autos dürfen…

Alle Infos, Trailer & Tickets:

'Bill & Ted 3' - Sondervorstellung

Am Fr, 25.09. zeigen wir euch den dritten Teil der Chaoten Bill und Ted:
"Bill & Ted Face The Musik"

um 20:15 Uhr Tickets gibt es hier

Inhalt: Die große Zeit der Wyld Stallyns scheint vorbei, Bill und Ted haben sich mit ihrem beschaulichen Vorstadtleben arrangiert. Ganz gestorben scheint der Traum von der großen Musikkarriere allerdings noch nicht, auch wenn ihr Umfeld nicht mehr wirklich daran glaubt. Doch dann taucht ein Besucher aus der Zukunft aus und fordert die beiden auf, ihrer Bestimmung zu folgen und mit einem neuen Song nicht nur die Erde, sondern das gesamte Universum zu retten. Das chaotische Duo macht sich also an die Arbeit, holt ein paar alte Bekannte, wie den Tod, ins Boot und sucht nach neuen musikalischen Mitstreitern. Sogar auf die Unterstützung ihrer Familien können sie bauen – da kann doch eigentlich nichts schiefgehen, oder etwa doch?

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Mitarbeiter gesucht!

Wir suchen zu sofort Verstärkung für unsere KinoBar in Teilzeit oder 450 € - Kraft. Gerne im Service oder am Tresen.

Du solltest zuverlässig, freundlich und serviceorientiert sein und Spaß am Umgang mit Menschen haben. Berufserfahrung ist wünschenswert, aber nicht nötig.

Bitte schickt eure Bewerbung mit kurzem Lebenslauf und Foto an das Kino Steinfurt, Schüttenwall 4 in 48565 Steinfurt oder per E-Mail an info@kino-steinfurt.de (bitte gebt auch an, für welchen Stundenumfang ihr euch bewerbt (Teilzeit, Aushilfe etc.).

'Jim Knopf und die wilde 13' Vorpremiere

Wir zeigen euch die Fortsetzung zum 2018 erschienenen Kinofilm „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer”, der auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende basiert.

Vorpremiere am So, 27.09. um 15:30 Tickets gibt es hier
(Ab dem 01.10. zum Bundesstart)

Inhalt: Ein neues Abenteuer für Jim Knopf und Lokführer Lukas. Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Wilde 13 hat erfahren, dass Frau Malzahn besiegt wurde, und will dafür nun Rache nehmen. Die Einwohner von Lummerland ahnen noch nichts von der drohenden Gefahr. Währenddessen ist Prinzessin Li Si bei Jim Knopf zu Besuch. Ihr kann Jim sein größtes Geheimnis anvertrauen: Er möchte endlich die Wahrheit über seine Herkunft erfahren.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

'Ooops! 2 - Land in Sicht' ab 24.09 zum Bundesstart

Ab dem 24.09. zeigen wir euch zum Bundesstart ein neues Abenteuer mit:

"Ooops! 2 - Land in Sicht"

Inhalt: Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die Nahrungsreserven auf der Arche Noah allmählich ihrem Ende entgegen. Für die Köche Dave (Stimme im Original: Dermot Magennis / deutsche Fassung: Christian Ulmen) und Kate (Tara Flynn / Katja Riemann) stehen nun harte Zeiten an: Wie sollen sie dem Rest der Besatzung etwas Vernünftiges zu Essen auftischen? Der junge Nestrier Finny (Max Carolan / Daniel Kirchberger) und seine beste Freundin Leah (Ava Connolly / Maximiliane Häcke), ein Grymp, lösen überdies ein Chaos aus, das auch die letzten Reste zunichtemacht und sie allein auf einem Floß umhertreiben lässt. Zusammen mit ihrem blinden Passagier, dem Quallenmädchen Jelly (Carly Kane), machen sie sich daraufhin auf in eine Reihe von Abenteuern, um zur Arche zurückzukehren und die auf ihr lebenden Tiere zu retten...

Alle Infos, Trailer & Tickets:

'Gott, du kannst ein Arsch sein!' ab 08.10.

Ab Do, 08.10. hier bei uns im Kino:

"Gott, du kannst ein Arsch sein!"

Inhalt: Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt ... Basiert auf Frank Papes gleichnamigen Roman von 2015.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Seniorenkino

Unsere nächsten Seniorenkinos steht fest:

14. Oktober. mit dem Film "Fragen Sie Dr. Ruth" Tickets gibt es hier

11. November mit dem Film "Mrs. Taylor´s Singing Club" Tickets gibt es hier
Der Filmstart wurde leider auf unbestimmte Zeit verschoben!

Unser Seniorenkino - Jeden zweiten Mittwoch im Monat
Eintritt 8,50 € - Kaffee und Kuchen ab 14 Uhr, Filmbeginn 15:00 Uhr


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kino Steinfurt Supporter Shirt

Unsere Kino Steinfurt Supporter Shirts bekommt ihr in den Größen S - XXL direkt in der KinoBar für 12 € (wir können auf Bestellung bis 5XL besorgen).

Oder direkt bei Tex-Transfer Steinfurt bei Jörg Nimbach auf Vorkasse. Dann bekommt ihr es bequem zu euch nach Hause geschickt.

DANKE für euren Support.

Bilder in eurem Supporter Shirt könnt ihr gerne an info@kino-steinfurt.de schicken, wenn wir sie veröffentlichen dürfen :-)

Öffnungszeiten KinoBar

Ab sofort ist die Küche auch montags geöffnet :-)

Die KinoBar ist zu folgenden Zeiten für euch da:

Montag: 17:00-22:00 (Essen 17-21)
Dienstag: Ruhetag
Mittwoch: 17:00 - 22:00 (Essen 17-21)
Donnerstag: 17:00-22:00 (Essen 17-21)
Freitag: 17:00-22:00 (Essen 17-21)
Samstag: 13:00*-22:00 (Essen 17-21)
Sonntag: 13:00*-22:00 (Essen 17-21)

*an Bundesliga-spielfreien Tagen ab 17 Uhr geöffnet.

Die Speisen können selbstverständlich auch nach wie vor abgeholt werden. Bitte bringt für einen Besuch bei uns einen Mundschutz mit.

Ab sofort ist auch wieder Cocktail würfeln bei uns möglich.

DANKE!!!

Die Steinfurter kämpfen für „ihr Kino“

500 Tickets für die Geistervorstellung! So viele konnte Nina Becker, Initiatorin der PayPal Spendenaktion zum Erhalt des Kino Steinfurt bereits kaufen. Heute wurden diese vor dem Kino – natürlich mit genügend Individualabstand – übergeben. „Das ist der Wahnsinn, wie die Menschen uns unterstützen“ so Betreiber Tobias Hamer. Auch online (www.kino-steinfurt.de) sind schon etliche Geistertickets verkauft worden – die Aktionen laufen weiter. „Frau Becker hat uns quasi „überredet“ zu dieser Aktion. Es fiel und fällt uns immer noch schwer, Geld anzunehmen ohne wirklich etwas dafür zu tun. Aber die Menschen wollen ihr Kino und kämpfen dafür. Jetzt müssen wir auch alle Wege gehen, um es zu erhalten.“

Das Kino Steinfurt hat seine Türen auf behördlichen Beschluss seit 16. März geschlossen. Es ist das einzige familiengeführte Kino in der Gegend und durch die Schließung fallen für die fünfköpfige Familie Hamer sämtliche Einnahmen weg. Da Frau Becker leidenschaftliche gerne mit Ihrer Familie ins Kino geht und für den Erhalt etwas tun wollte, rief sie kurzerhand zu einer PayPal Spendenaktion auf. Über 5000 € sind mittlerweile zusammengekommen, damit die Familie zumindest die Fixkosten in der toten Zeit bezahlen kann. Da noch nicht absehbar ist, wann die Kinos wieder öffnen dürfen, läuft die Spendenaktion weiter.

Ebenso wurde – für alle ohne PayPal – ein Spendenkonto eingerichtet:
 Tobias Hamer, DE59 4035 1060 0074 3098 16 bei der Kreissparkasse Steinfurt.

„Zum Glück dürfen wir über die KinoBar Burger, Popcorn und Co verkaufen“ sagt Tobias Hamer. „So kommt zumindest ein bisschen Geld rein, um die Zeit zu überbrücken. Wenn es so weitergeht, halten wir bis Ende Juni noch durch.

Wir sind gerührt und überwältigt von den Steinfurtern. Vielen, Vielen Dank.